GELD VON PRIVAT verwendet Cookies, um den einwandfreien Betrieb der Seite zu gewährleisten und Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Durch weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.     
ok X
     
     HOME     VORTEILE    RISIKEN          TIPPS       ANBIETER 
          INFO        MINIJOBS   DIVERSES         FAQ       

 





       

 
         
 
 
   
     
  DIVERSE GELDEINNAHMEMÖGLICHKEITEN - BABYSITTER / DETEKTIV  
 

Verkauf TV/Quizshow Blutspende Textbörse Fotoservice Einkauf Transport Schulung Überwachung

BABYSITTER

ÜBERWACHUNG / OBSERVATION / DETEKTIVARBEIT

Viele Eltern suchen für die unregelmäßige Betreuung ihrer Kinder einen Babysitter, z.B. wenn sie am Wochenende ein Konzert besuchen möchten. Oft bieten sich Schüler oder Studenten an, die die Tätigkeit als Nebenjob ausüben wollen.

Die Vergütung ist Verhandlungssache und ist abhängig von diversen Gegebenheiten. Neben der Qualifikation, Erfahrung und Alter des Babysitters spielen auch Tageszeit, Zweck und lokale Situation eine entscheidende Rolle.



Die durchschnittlichen Stundensätze für die Kinderbetreuung bewegen sich gewöhnlich zwischen fünf und zwölf Euro, bei besonderer Quailfikation auch darüber. Für die Betreuung in der Nacht können Sie am meisten verlangen. Auch in den Vormittagstunden ist eine höhere Vergütung zu erwarten, da zu dieser Zeit Schüler und Studenten keine Zeit für die Betreuung haben und somit die Nachfrage nach Babysittern schwerer gedeckt werden kann.

Laut Jugendarbeitsschutzgesetz muss ein Babysitter mindestens 13 Jahre alt sein. Er sollte liebevoll, verständnisvoll und verantwortungsbewusst mit Babys und Kleinkindern umgehen können.

Gesuche für Babysitter finden Sie in Kleinanzeigen und der lokalen Presse.

 

Die Ausbildung als Detektiv / Privatermittler ist in Deutschland nicht rechtlich geregelt. Jeder kann als Privatermittler tätig werden, denn das Berufsbildungsgesetz kennt die Bezeichnung und damit den Beruf des Detektives noch nicht. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, als Ermittler bzw. Detektiv zu arbeiten, sollten Sie auch unbedingt die Risiken berücksichtigen.
Auftraggeber gibt es genug, wobei man sich bei einer Nebentätigkeit vorwiegend auf Observationen brschränken sollte.

Normalerweise überhnehmen Privatdetektive vielfältige Aufgaben aus unterschiedlichen Bereichen (siehe Auflistung weiter unten). Sehr oft geht es jedoch um Auseinandersetzungen in Partnerschaften bzw. zwischen Ehepartnern. Dabei steht das Fremdgehen an oberster Stelle. Eifersucht und Neugierde sind dabei die wichtigsten Beweggründe, einen Detektiv zu engagieren, um Beweismaterial zu besorgen und Gewissheit zu verschaffen. In diesem Bereich kann man seine Dienste gut anbieten. Vor allem in Lokalen, Diskotheken, Clubs und bei öffentlichen Veranstaltungen finden derartige Observationen statt.

Auch im Bereich der Kaufhausdetektive kann man relativ sicher arbeiten, da sie nicht so gefährdet sind, denn diese sollen vorwiegend Diebe überführen und der Polizei übergeben.

Der Beruf des Detektivs ist ansonsten nicht ungefährlich, denn häufig können diese mit gefährlichen Personen in Kontakt geraten und sogar körperlichen Schaden erleiden. Überlegen Sie deshalb gut, welche Dienste Sie als Detektiv anbieten wollen.

Die häufigsten Arbeitsgebiete von Privatdetektiven sind z.B.:

Observationen
Observationen werden durchgeführt, um Beweismaterial unterschiedlichster Art zu sammeln. Vorteilhaft ist dabei eine gute technische Ausrüstung. Mit Hilfe von Abhör- und Videotechnik können unwiderlegbare Beweise beschafft werden. Im Bereich von Partnerschaftsangelegenheiten sind Observationen unverzichtbar.

Abhörtechnik
Bei einem Verdacht, ausspioniert zu werden, kann man mit spezieller Abhörtechnik Wanzen u.ä. aufspüren und dann unschädlich machen.

Untreue
Durch Fremdgehen kommt es meistens zur Beendung von Beziehungen. Meistens wird man nicht ganz sicher sein, ob der Verdacht begründet ist. Um Klarheit zu verschaffen, kann ein Detektiv Bild- und Videomaterial anfertigen.

Videoüberwachung
Eigene Räumlichkeiten oder Grundstücke können durch Installation von Videokameras vor Einbrechern / Dieben geschützt werden. Wichtig ist dabei die korrekte Installation, Einstellung und Wartung.

Schwarzarbeit / Unterhalt
Unterhaltszahlungen richten sich nach dem Einkommen des Partners. Um Betrug beim Einkommen zu erkennen (z.B. durch Schwarzarbeit) kann ein Privatdetektiv Beweise liefern. Ebenso können Beweise bei vorgetäuschter Krankheit beigebracht werden.

Ermittlung von Telefonnummern / Adressen
Durch Umzug oder Austausch von Handys ändern sich Adressen bzw. Rufnummern. Benötigt man z.B. von einem Geschäftspartner oder Schuldner eine Adresse, kann ein Detektiv die Ermittlung übernehmen.

Sorgerechtsstreit
Bei Verdacht auf unzureichende Betreuung des Kindes durch das Elternteil, dem das Sorgerecht zugesprochen wurde, kann ein Detektiv Beweismaterial sammeln, das bei einem Rechtsstreit verwendet werden kann.

Weitere Bereiche sind z.B.:

  • Erbschaftsangelegenheiten
  • Bedrohung
  • Erpressung
  • Kindesrückführungen
  • Klärung von Lebensumständen
  • Suche von vermissten Personen


 
 
 



 
  | Home | Tipps | Vorteile | Risiken | Anbieter | FAQ | Impressum | Datenschutzerklärung |